Porsche 911 Turbo S Exclusive Series: Neunelfer mit 607 PS

607 PS im Neunelfer? Den Traum machen die Schwaben nun wahr. Und zwar mit ihrer neuen Edition Porsche 911 Turbo S Exclusive Series, die auf nur 500 Stück begrenzt ist.

Porsche 911 Turbo S Exclusive Series 2017

Porsche pimpt seinen 911er zur Edition Exclusive Series. Diese basiert auf dem stärksten Modell Turbo S und stellt ab sofort den stärksten 911 Turbo S aller Zeiten. Kein Wunder: Der Boxer mit sechs Zylindern und Biturbo stemmt 446 kW bzw. 607 Pferde bei 750 Nm. Damit 27 Pferdchen mehr als der reguläre Renner. So befeuert rennt der Schwabe in 2,9 Sekunden von null auf 100 sowie 330 Sachen Spitze. Dafür schluckt der Boxer allerdings auch 9,1 Liter (CO2: 212 g/km).

Porsche 911 Turbo S Exclusive Series: 27 PS mehr

Wobei der Porsche 911 Turbo S Exclusive Series nicht nur mehr Power bekommt. Ebenfalls aufgefrischt ist der Look des Sportlers. Viele Teile fertigt Porsche aus Carbon, zum Beispiel Haube (Front), Dach oder Seitenschweller. Dazu spendiert Porsche einen exklusiven Lack, nämlich Goldgelb Metallic. Für Kontrast sorgen ein paar Teile in Schwarz, wie Heckflügel und Heckunterteil oder die Doppelendrohre.

Innen bietet der Porsche 911 Turbo S Exclusive Series 18-fach verstellbare Sportsitze, Leder, Nähte in Goldgelb, Alcantara, Zierleisten aus Carbon und eine Plakette der Edition. Außerdem den exklusiven Chronograph von Porsche Design. Zur Serie zählen ferner 20-Zöller, schwarze Bremssättel, eine Bremsanlage aus Keramik sowie das aktive Sportfahrwerk samt PASM. Kosten der Edition: ab 259.992 Euro.

Bild: Porsche

Teilen

Tags: , , |

Von Dennis

Letze Änderung: 10. Juni 2017


Kommentar schreiben

Du kannst folgendes HTML verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>