VW Tiguan Allspace: Siebensitzer ab sofort im Handel

Längst steht der neue Tiguan im Handel, nun folgt die Langversion. Ab sofort ist der VW Tiguan Allspace zu ordern. Mit dritter Sitzreihe, sieben Sitzen sowie mehr Platz.

VW Tiguan Allspace

Volkswagen rollt seinen Tiguan als Siebensitzer auf den Markt. Neben einer dezent neuen Optik bietet der VW Tiguan Allspace vor allem 215 mm mehr Länge sowie 109 mm mehr Radstand. Das wieder erlaubt dem SUV eine dritte Sitzreihe sowie zwei zusätzliche Sitze. Außerdem wächst das Ladevolumen. Als Fünfsitzer schluckt der Allspace 760 bis 1.920 Liter. Als Siebensitzer sinkt der Wert auf nur 230 Liter. Dank der versenkbaren dritten Sitzreihe sind aber auch 700 Liter möglich. Bis zur ersten Sitzreihe sogar 1.775 Liter.

VW Tiguan Allspace: 215 mm mehr Länge

Zur Option steht der SUV zudem in drei Linien. Das Basismodell Trendline verfügt bereits über Klima, Lederlenkrad, LED Rücklichter, Spurhalte- und Front Assist. Letzterer übrigens mit City Notbremsfunktion und Erkennung von Fußgänger. Dazu spendiert VW das Infotainment Composition Colour, eine schwarze Dachreling und 17-Zöller.

Die bessere Linie Comfortline bietet außerdem eine elektrische Heckklappe. Die Topversion Highline schließlich Voll-LED Scheinwerfer, Zugang und Start ohne Schlüssel und das Infotainment Discover Pro mit Gestensteuerung aus dem VW Golf Update.

Als Antrieb sind ein 1.4 TSI mit 150 PS sowie drei 2.0 TDI mit 150, 190 oder 240 PS erhältlich. Die Preise des VW Tiguan Allspace starten bei 29.975 Euro mit dem 1.4 TSI.

Bild: Volkswagen

Teilen

Kommentar schreiben

Du kannst folgendes HTML verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>