Ford Ka+ Black Edition: Sondermodell ab 12.600 Euro

Ford pimpt seinen neuen Kleinwagen Ka+ zum Sondermodell. Und zwar zum Ford Ka+ Black Edition. Dieser bringt getreu seinem Namen ein paar optische Extras mit – in Schwarz.

Ford Ka+ Black Edition

Ford rollt ein neues Sondermodell in den Handel und zwar von seinem Kleinwagen Ka dritter Generation. Der Ford Ka+ Black Edition baut auf der Linie „Cool & Sound“ auf. Damit sind schon mal Ideen wie Soundsystem, das My Key Schlüsselsystem, Klima oder Notruf an Bord. Extras bringt die Edition vor allem in punkto Optik mit.

Ford Ka+ Black Edition: Ein bissel Schwarz

Lackiert in sechs Farben zeigt die Black Edition zum Beispiel das Dach, die Cover der Spiegel und die Räder in Schwarz. Die Räder messen übrigens 15 Zoll. Ebenfalls in Schwarz ist der Grill gepimpt, der obendrein nun Waben und einen Rand in Chrom-Optik zeigt. Die Türen schärft Ford im unteren Bereich mit einem schwarzen Designstreifen. Als krönenden Abschluss spendieren die Kölner einen großen Dachspoiler, der allerdings in Wagenfarbe lackiert ist.

Wie alle Ford Ka Modelle zieht die Edition übrigens eine Anhängelast von 500 kg. Als Antrieb dient schließlich der bekannte Benziner 1.2 Ti-VCT mit 63 kW/85 PS. Dieser schluckt 5,0 l/100 km (CO2: 114 g/km). Die Preise starten bei 12.600 Euro.

Bild: Ford