Infiniti Q Inspiration: Ausblick auf Zukunft der Edelmarke

Eine Vorschau auf die eigene Zukunft? Eben die gewährt gerade Nissans Edelableger Infiniti. Und zwar mit dem Infiniti Q Inspiration Concept. Ihr Debüt gibt die flotte Studie gerade in Detroit.

Infiniti Q Inspiration Concept

Infiniti zeigt auf der NAIAS 2018 in Detroit eine brandneue Studie, den Q Inspiration. Eine Inspiration soll das Konzept tatsächlich sein. Denn laut der Marke gilt die Studie als „erster Ausblick auf eine neue Generation von Infiniti Fahrzeugen“. Mehr noch: Der Q Inspiration nimmt innovative Antriebe sowie autonome Ideen vorweg. Konkret auf diese Ideen geht Nissans Edelmarke aber leider nicht ein.

Infiniti Q Inspiration Concept: Neuer VC-Turbo

Stattdessen preisen die Japaner die Midsize Limousine als Fahrerlebnis, die zudem einen auf den Menschen ausgerichteten Innenraum bietet. Via dem Nissan ProPILOT kann der Infiniti Q Inspiration Concept außerdem autonom fahren. Und zwar vollautonom, wie das Video vermuten lässt.

Unter der Haube wummert allerdings noch ein konventioneller Motor. Konkret der neue VC-Turbo mit vier Zylindern, der – trotz Benziner – das Drehmoment und die Effizienz eine Hybrid oder Diesels bieten soll. Daten zum VC liefert Infiniti leider wieder keine. Immerhin: In Detroit erklärt die Marke, ab 2021 Elektroautos anbieten zu wollen. Darunter versteht Infiniti reine Stromer ebenso wie Modelle mit Range Extender bzw. Plug-in-Hybrid.

Bild & Video: Infiniti