McLaren Senna: Neuer Supersportwagen für Genf 2018

Zugegeben: Der Genfer Autosalon 2018 ist noch ein Weilchen hin. McLaren macht aber jetzt schon Lust. Und zwar mit einem neuen Supersportler. Dem McLaren Senna.

McLaren Senna 2018

Ayrton Senna ist Rennsportfans unvergessen. Auf McLaren holte der Basilianer seine meisten Siege (35 von 41) sowie alle drei Titel. Nun legt sein einstiger Rennstall eine Hommage an den Südamerikaner auf, den McLaren Senna. Der Supersportwagen feiert nächsten März in Genf seine Premiere und basiert auf dem erst im März (und ebenfalls in Genf) enthüllten McLaren 720S.

McLaren Senna: 800 PS und 800 Nm

Das Aber folgt prompt. Denn zum einen verpasst McLaren dem Ableger ein fettes Aerokit samt großen Luft- und -auslässen, hydraulischen Heckflügel und doppelten Diffusor. Zum anderen pimpen die Briten den bekannten V8 mit vier Litern und Biturbo auf ganze 800 Pferde. Sowie obendrein 800 Nm. Gepaart ist der V8 mit 7-Gang DSG sowie stilecht mit Schaltwippen am Lenkrad und Heckantrieb. Fahrdaten zum McLaren Senna nennt die PS-Schmiede freilich noch keine.

Dafür einen Preis. Und zwar 922.250 Euro. Gebaut wird der trocken nur 1.198 kg schwere (leichte) Renner ab Q3 2018 nämlich in Handarbeit. Außerdem legt McLaren den Senna nur in einer Auflage von gerade mal 500 Stück auf. Der Witz: Die sind alle schon verkauft. Dabei ist der Senna noch nicht mal offiziell enthüllt.

Bild & Video: McLaren