Mercedes GLE 450 AMG 4MATIC: Neues V6-Topmodell mit 367 PS

AMG stellt bei Mercedes bekanntlich die Topmodelle, nun hat der Affalterbacher Ableger einen weiteren Stern gepimpt: den GLE 450 AMG 4MATIC. Der brummt 367 PS in den Asphalt und kann auch sonst rege begeistern.

Mercedes GLE 450 AMG 4MATIC

Mehr Drehmoment und Leistung, sechs Zylinder, AMG-Fahrwerk, knackige Sportdirektlenkung, 9-Stufen-Automatik, permanenter Allrad, Luftfederung – mehr braucht man zum neuen Mercedes-Benz GLE 450 AMG 4MATIC kaum sagen. Oder doch? Okay, allein der V6-Biturbo ist es wert. Der drei Liter große Sechsender stemmt satte 367 PS (270 kW) bei einem maximalen Drehmoment von 520 Nm.

520 Nm, 250 km/h schnell: AMG pimpt GLE

Damit rennt der Mercedes GLE 450 AMG 4MATIC in 5,7 Sekunden von null auf Tempo 100 sowie 250 Sachen Spitze. Trotzdem scheint der offizielle Durst von 8,6 Liter fast schon moderat, die CO2-Emissionen von 199 g/km weniger. Fünf Fahrprogramme – Individual, Comfort, Glätte, Sport und Sport Plus – passen obendrein Gas, Getriebe, Fahrwerk, Lenkung und weitere Parameter jederzeit an die Fahrsituation an.

Auch die heckbetonte Momententeilung von 40:60 sorgt für mehr Sportlichkeit, während zwei verchromte Doppelendrohrblenden und schwarz lackierte, glanzgedrehte 20-Zöller Optik garantieren. Innen begeistert der GLE 450 AMG wieder mit Sportlenkrad in Leder-Nappa-Ausführung, Alu-Zierteilen, Edelstahl-Sportpedalanlage oder sogar Carbon. Preis? Noch geheim.

Bilder: Daimler

Tags: , , |

Von Dennis

Letze Änderung: 19. Oktober 2015