Seat Arona: Neuer Kompakt-SUV in Barcelona enthüllt

Überraschend hat Seat in Barcelona einen neuen SUV vorgestellt. Live gezeigt wird der Seat Arona zwar erst auf der IAA 2017 im Herbst. Daten und Bilder gibt es aber vorweg.

Seat Arona

Auf der IAA 2017 (14. bis 24. Sept.) enthüllt Seat erstmals live einen neuen SUV, den Seat Arona. Erste Bilder und Daten gaben die Spanier aber schon bei einer Vorpremiere in Barcelona frei. Die Optik des Arona ist typisch SUV bzw. Crossover. Rundum zeigt der Spanier schwarzen Kunststoff. Dazu gibt es große Räder. Allrad ist jedoch nicht verfügbar.

Seat Arona: Live-Premiere auf IAA 2017

Als Basis dient dem Seat Arona die Plattform MQB A0, auf welcher bereits der neue Seat Ibiza V steht. Im Gegensatz zum Ibiza bietet der Arona dank mehr Bodenfreiheit jedoch einen leichteren Ein- und Ausstieg. Außerdem mit 400 Liter einen größeren Kofferraum. Dazu spendiert die VW Tochter etliche Helfer wie den Park Assist samt Notbremsassistent. Weitere Helfer wie Auspark- oder Totwinkelassistent sind gegen Aufpreis zu ordern.

Innen bietet der 4,14 m lange Seat Arona einen Touchscreen in acht Zoll sowie typische Schnittstellen wie Google CarPlay, Android Auto und MirrorLink. Außerdem ein Soundsystem mit 300 Watt und Subwoofer. Zur Wahl stehen dem Arona schließlich vier Linien und vorerst fünf Antriebe. Drei Benziner liefern 95 bis 150 PS, zwei Diesel 95 sowie 115 PS. 2018 folgt zudem ein TSI mit Erdgas (CNG). Preise sind noch keine bekannt.

Bild & Video: Seat