Suzuki Baleno: Neuer Kompakter zum Frühjahr im Handel

Die große Premiere erfolgte bereits letztes Jahr auf der IAA, nun steht der Marktstart an: Suzuki rollt seinen neuen Baleno in den Handel. Gefeiert wird das natürlich auf dem 86. Genfer Autosalon.

Suzuki Baleno 2016

Suzuki feiert in Genf (3. bis 13. März) den Marktstart seines neuen Baleno, zum Frühjahr 2016 steht das Modell mit Fließheck bei den deutschen (und europäischen) Händlern. Einen konkreten Termin zum Start nannte der japanische Autobauer zwar noch nicht, dafür sind die Motoren des Baleno bekannt.

Benziner und Mildhybrid: Suzuki bringt Baleno

Befeuert wird das Fließheckmodell auf Basis einer komplett neuen Plattform entweder vom Boosterjet-Benziner mit 111 PS (82 kW) aus einem Liter Hub und drei Zylindern oder dem Dualjet-Benziner mit 90 PS (66 kW) aus 1,2 Litern und vier Zylindern. Letzterer kann mit dem SHVS-Mildhybrid (Smart Hybrid Vehicle by Suzuki) kombiniert werden, dessen integrierter Startergenerator Bremsenergie zurückgewinnen kann.

So soll der Vierzylinder auf gerade mal 4,0 Liter auf 100 Kilometer kombiniert kommen, was einer CO2-Emission von lediglich 93 g/km entspricht. Der stärkere Boosterjet-Dreizylinder wird mit 4,4 Liter und 103 Gramm CO2 angegeben. Preise zum neuen Baleno nannte Suzuki noch nicht, möglicherweise werden die aber in Genf verraten.

Bild: Suzuki