Toyota Prius IV: Fünf Sterne im ADAC EcoTest

Der neue Toyota Prius IV steht im Autohaus und soll vor allem mit wenig Verbrauch begeistern. Das wollte der ADAC nun genauer wissen und unterzog den Japaner seinem EcoTest.

Toyota Prius IV

Niedriger Kraftstoffverbrauch, geringe Schadstoffe: Im ADAC EcoTest kann der Toyota IV glänzen. Zugegeben konnte der 122 PS (90 kW) starke Hybrid seinen Normverbrauch von 3,0 l/100 km bei einer CO2-Emission von 70 g/km nicht bestätigen. Die Tester kamen auf 4,1 Liter Super, was laut ADAC aber immer noch „ein sehr guter Wert im Klassenvergleich“ wäre. Mehr noch: In der Stadt schluckte der Hybrid – dank E-Antrieb – gerade mal 1,7 Liter.

Wenig Durst: Toyota Prius IV überzeugt

Beim ADAC EcoTest wird allerdings nicht nur der Verbrauch bewertet, sondern das ganze Fahrzeug. Rund 350 Prüfkriterien urteilen von der Verarbeitung über Alltagstauglichkeit und Rundumsicht bis hin zur Sicherheitsausstattung, Fahrwerk und Antrieb. Der Toyota Prius konnte in jeder Kategorie punkten und fünf von fünf Sterne erzielen. In der Gesamtnote erreicht der Japaner eine glatte 2,0, womit der Prius laut ADAC im Spitzenfeld landet.

So lobte der ADAC die umfangreiche Serien- und Sicherheitsausstattung in Serie, zu der neben LED-Scheinwerfer, Fernlichtassistent und Rückfahrkamera auch das Toyota Safety Sense System gehört. Ebenfalls gelobt wurden Raumangebot, das stufenlose Getriebe oder der reduzierte Geräuschpegel im Innenraum.

Bild: Toyota