Volvo V60 2018: Neuer Mittelklasse-Kombi debütiert in Genf

Überraschung in Stockholm: Volvo zeigt den neuen V60. Sein Messedebüt gibt der Volvo V60 2018 in Genf, Marktstart ist im Sommer. Mit einem Benziner, zwei Diesel sowie ab 40.100 Euro.

Volvo V60 2018

Volvo parkt auf dem 88. Genfer Autosalon 2018 (8. bis 18. März) den neuen V60 zweiter Generation. Optisch folgt der neue Kombi dem Design des großen V90 sowie dem XC60. Mit beiden teilt sich die Mittelklasse zudem die Basis. Und zwar die kurz SPA genannte skalierbare Produkt-Architektur. Ebenfalls aus der 90er-Baureihe stammen eine Reihe moderner Helfer. Zum Beispiel das Notbremssystem Volvo City Safety, dass – weltweit einzigartig – neben Fußgängern und Bikern auch große Wildtiere erkennt. Außerdem reagiert das System nun auch bei Gefahr mit dem Gegenverkehr.

Volvo V60 2018: Zwei Diesel, ein Benziner

Mit dem Pilot Assist kann der Volvo V60 2018 wiederum teilautonom fahren. Das System hält selbständig die Spur, bremst, lenkt und gibt Gas – bis 130 km/h. Dazu gibt es weitere Helfer, mitunter gegen Aufpreis. Mit dem Infotainment Volvo Sensus sind Apple CarPlay, Android Auto sowie 4G eingebunden. Die Bedienung typischer Apps erfolgt über den Touchscreen im Tablet-Stil in der Mittelkonsole.

Zum Start im Sommer sind vorerst der Benziner T6 mit 310 PS sowie die Diesel D3 (150 PS) und D4 (190 PS) erhältlich. Zum Jahresende folgen die zwei Plug-in Hybride T6 und T8 Twin Engine mit 340 bzw. 390 PS. Die Preise starten in der Linie Momentum bei 40.100 Euro.

Bild & Video: Volvo